Rijeka

Rijeka liegt an der Küste der Kvarner Bucht, dem nördlichen Teil der Adria, wo das Mittelmeer am tiefsten ins Festland eingeschnitten ist, und somit am nähesten den mitteleuropäischen Ländern herankommt. Von der Küste von Rijeka streckt sich ein Blick auf die Inseln von Kvarner, an der Westseite der Stadt ist die Riviera von Opatija, an der Ostseite die Rivijera von Crikvenica-Vinodol, und im Hinterland befindet sich das Bergviertel – Gorski Kotar. All das bedeutet, dass die Einwohner von Rijeka Meeresschönheit und mildes Klima genießen können, aber auch, dass sie ein Skigebiet und wunderschöne Plätze für einen Urlaub auf frischer, sauberer Luft ganz nahe haben. Einst ein wichtiger Hafen und eine Werft, ist Rijeka heutzutage eine der entwickeltsten Städte Kroatiens, mit reicher Geschichte, Kultur und Tradition, und mit sehr angenehmes Klima, was es zu einer fürs Leben angenehmen Stadt und einer touristisch interessanter Destination macht. Der starke Einfluss und die Nähe Italiens (Triest ist nur eine Stunde Fahrt entfernt), und der Flughafen auf der Insel Krk haben diesen Teil der Adria mit der ganzen Welt verbunden.
 

Staat
Republik Kroatien                                                          

Sprache

Kroatisch

Währung
kuna (HRK, kn)

Zeitzone
MEZ (UTC+1)  

Historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten

Korzo – beliebter Treffpunkt und die Promenade der Stadtbürger von Rijeka, wo man am besten den Stadtgeist und den -rhythmus spürt. Hier trifft man alte Bekannte, genießt ein Kaffeegespräch, tauscht Neuigkeiten aus, oder einfach genießt den schönen Tag.

Festung Trsat – eine der besterhaltenen mittelalterlichen Festungen in Kroatien, und ein der bekanntesten Symbolen der Stadt Rijeka. Dieser Komplex besteht aus der Festung und Kirche, dem Franziskanerkloster, der Sporthalle und der Ausstellungszentrum (wo viele Konzerte aufgeführt worden sind), und gepflegten Gärten und Parks.

Das Kroatische Nationaltheater Ivan von Zajc – 1885 gebaut, stellt dieses Gebäude eine Art Bündnis Rijekas mit anderen mitteleuropäischen Städten, weil solche Gebäude in fast allen Städten der historischen Österreichisch-ungarischen Monarchie zu finden sind – z.B. In Zagreb, Wien, Prague.

Museen, Theater, Konzerte


Das Kulturleben in Rijeka kann sich mit Events rund ums Jahr rühmen: das kroatische Nationaltheater, das während der Saison ein Opern-, Ballet- und Dramaprogramm auf Kroatisch und Italienisch hat, organisiert Rijeka Sommer Abende in den Sommermonaten, mit einer Reihe von Musik- und Bühnenaufführungen auf spezifischen Orten in der Stadt; auf Trsat wird "Ljeto na Gradini", eine sommerliche Musik- und Bühnehveranstaltung organisiert, im Mai das Internationale Biennale der Jugend, im November wird im Puppentheater und im Kroatischen Kulturhaus die Puppentheater-Revue organisiert, Anfang Mai das Jazz Time Festival, im Februar das Ri Rok Festival, und man sollte den berühmten Karneval in Rijeka, in der Faschingszeit, nicht versäumen. Die Musikszene in Rijeka is sehr lebendig, und Konzerte von einheimischen und Gastbands sind häufig.

Unter anderen, folgende Museen sollten unbedingt besucht werden:
  • Stadtmuseum Rijekas
  • das Seefahrtsmuseum und das historische Museum des kroatischen Küstenlandes
  • Museum für moderne und zeitgenössische Kunst
  • Naturwissenschaftliches Museum

Gastronomie

Das gastronomische Angebot dieser Gegend ist eine Mischung der Mittelmeer- und Bergküche, und deshalb viele Restaurants bieten sowohl Meeresspezialitäten als auch Insellamm, Schafskäse aus Insel Cres und Krs, Ziegenkäse und dalmatinischer roher Schinken aus Grobnik, und auch die Spezialitäten aus dem Hinterland Rijekas, wie z.B. die Bärentatze, Wildbratwurst, Wildschweinfleisch unter Glut...

Traditionelle Spezialitäten

Maruni – eine Kastanienart, die am Fuß des Bergs Učka wächst, oberhalb von Lovran und Opatija, bekannter als Lovraner Maronen. Sie werden meistens geröstet gegessen, und dienen auch als die Basis für viele Süssigkeiten.

Ziesel – eine gastronomische Spezialität der Kvarner-Gegend, von der nur wenige Leute ausser Einheimischen wissen. Die häufigsten Spezialitäten aus Zieselfleisch sind Gulasch, Ziesel am Spieß, gerösteter Ziesel, manchmal in Maismehl gewälzt. Ältere Exemplare werden in Gulasch zubereitet und mit Polenta serviert.

Fenchel-"Mineštra"(Nudeln) – dicke Gemüsesuppen sind meistens aus der Not entstanden, aber gerade deswegen sind sie gute Beispiele der kulinarischen Genialität des Volkes, besonders in den Gemeinden an der Küste und auf den Inseln. Dieses alte Rezept aus Lošinj ist ein hervorragendes Beispiel einer ärmlichen Speise, die heute die größten gastronomischen Experten auf Lošinj suchen. Kartoffeln und eingeweichte Bohnen werden gekocht, bis die Suppe die gewünschte Dicke erreicht. Dann die Möhren, Petersilie, Knoblauch und fein gehackten Speck dazugeben, und am Ende junge Fenchelsprossen für einen ausgezeichneten Duft und Aroma.

Shopping

Das größte Shoppingcenter in Rijeka ist das Tower Center, wo viele Brands zu finden sind.

Unterhaltung und Nachtleben

An der Promenade ("Korzo"), dem Haupttreffpunkt in Rijeka, befinden sich viele Cafés und verschiedene Inhalte für Jugendliche. Die Liste und die Adressen der populärsten Diskotheken, Bars, Pubs und Cafés in Rijeka finden Sie hier.

Sport

Rijeka und Kvarner bieten viele Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub an: Radfahren, Paragliding am Berg Učka, Rudern auf dem Meer oder auf den Seen in Lokve und Fužine, internationale Regatta, Skifaren auf Platak, in Mrkopalj, Begovo Razdolje und Tršće – das ist nur ein Teil von den vielen Sportmöglichkeiten, die den Besuchern zur Wahl stehen.

Ausflüge

  • Opatija – die Perle des kroatischen Tourismus, mit einer langen Tradition, die schon in der Zeit der Österreichisch-ungarischen Monarchie began, ist heute beinahe mit Rijeka verbunden. Nur etwa 15 Kilometer von Rijeka sind die Nationalparks Risnjak und Nord-Velebit, und die Plitwizer Seen sind eine Stunde Fahrt entfernt; im Hinterland ist Gorski Kotar (das Bergviertel), das mit frischem Klima, reichlicher Pflanzenwelt und der frischen Luft viele Ausflüger anlockt.
    An der Küste südlich von Rijeka liegen bekannte touristische Orte: Crikvenica und die Riviera von Vinodol, und auch Lovran und Opatija, urbane Juwelen mit einer langen touristischen Tradition, befinden sich nördlich.
    Ein großer Vorteil Rijekas ist die Nähe der Inseln in der Kvarner Bucht – Krk (ist mit einer Brücke mit dem Festland verbunden), Cres und Lošinj, die mit Bus- und Fährelinien gut verbunden sind.

Transport

Transfer Flughafen - Stadt
  • der Bus zum Flughafen Rijeka fährt 2 Uhr und 20 Minuten vor jedem Flug vom Busbahnhof ab (Žabice 1), und die Abfahrten vom Flughafen zur Stadt werden nach dem Ankunft jedes Flugs organisiert. Der Spediteur ist Autotrans Rijeka. Die Fahrt dauert 30 Minuten.
Öffentlicher Stadtverkehr
In der Stadt Rijeka und Umgebung fahren Büsse. Die Fahrkarten sind an den Zeitungskiosken oder in Büssen zu kaufen.
  • Taxi
  • Rent-a-car (Autoverleih)

Rijeka Card
– Sie können kostenloses in öffentlichen Stadtverkehrmitteln für 48 Stunden fahren.


Veranstaltungen in Rijeka und Umgebung

  • 7. Fest der Küche von Lošinj, Mali Lošinj - 12.-24.4.
Die Promotion des gastronomischen Angebotes der Insel Lošinj und der ursprünglichen Küche auf der Insel findet das siebte Jahr in Folge statt. An diesem Fest nehmen die Gastwirte aus Lošinj teil, die zwei Spezialitäten zu einem vorgegebenen Thema anbieten.

  • Froschnacht, Lokve - 27.4.
Neben dem vielfältigen gastronomischen Angebot an Froschgerichten ist der Höhepunkt des Abends der bekannte Wettbewerb in Froschsprüngen.

  • Internationales Festival kleiner Szenen, Rijeka - 3.-11.5.
Dieses Festival in Rijeka ist ein beliebter Versammlungsort europäischer Theaterleute, die eine nicht konventionelle Herangehensweise im szenischen Denken pflegen.

  • Kultursommer von Kastav, Kastav - 6.6.-31.8.
Aufführungen, Konzerte in- und ausländischer Musiker und verschiedene Ausstellungen leisten ihren Beitrag zu diesem romantischen Ereignis bei, das seine Gäste charmiert.

  • Märchenfestival von Ogulin, Ogulin - 7.- 9.6.
Die Einwohner von Ogulin veranstalten jedes Jahr dieses Festival zu Ehren von Ivana Brlić Mažuranić, der beliebten Autorin von Märchen, von welchen die Kinder begeistert sind. Das Festival verwandelt die Stadt in eine märchenhafte Welt.

  • Moram u more, Mali Lošinj -10.-25.6.
Das Festival ist dem Meer und dem Leben der Menschen auf den Inseln gewidmet. Es erwartet sie eine Reihe von Ereignissen und Ausstellungen.

  • Kultursommer, Malinska - 15.6.-15.9.
Malinska auf der Insel Krk bietet ihren Gästen ein beeindruckendes Kulturprogramm, das den Sommerurlaub bereichert. Während der Sommermonate verbreiten sich aus dem Kloster der Heiligen Marija Magdalena die Töne klassischer Instrumente und in der Galerie des Heiligen Nikolaus kann man Kunstwerke bewundern.


Anmerkung: Es wird keine Haftung für etwaige Veränderungen übernommen.

  Mehrere Gabelflüge
Erwachsene (25-59)   Kleinkinder (<2)
Kinder (2-12)    
andere Fluggäste
im Zeitraum +/- 3 Tage
nur am gewählten Datum
Hotel Rent-a-car